Veröffentlicht am 10. Juli 2020 von
Niederländischer Eisschnelllauf-Verband (KNSB)
Mississippidreef 153
3565 CE Utrecht

Lara van Ruijven

Der Shorttrack-Star Lara van Ruijven starb heute Abend im Krankenhaus von Perpignan mit nur 27 Jahren. Sie war seit dem 29. Juni auf der Intensivstation, wo sie im künstlichen Koma lag.
Lan Ruijven war 2019 Weltmeisterin über 500 Meter geworden. (Foto: Zsolt Czegledi/MTI/AP/dpa)
Veröffentlichen Sie auf TRAUERPORTAL Ihren persönlichen Nachruf auf einen geliebten oder bewunderten Menschen. Dies kann aus aktuellen Anlass geschehen, aber auch, wenn der Todestag bereits lange zurückliegt.
Veröffentlichen Sie Ihren persönlichen Nachruf auf einen geliebten oder bewunderten Menschen. Dies kann aus aktuellen Anlass geschehen, aber auch, wenn der Todestag bereits lange zurückliegt.
Veröffentlichen Sie auf TRAUERPORTAL Ihren persönlichen Nachruf auf einen geliebten oder bewunderten Menschen. Dies kann aus aktuellen Anlass geschehen, aber auch, wenn der Todestag bereits lange zurückliegt.
V
an Ruijven, die im vergangenen Jahr als erste Niederländerin einen Weltmeistertitel im Shorttrack gewann, wurde am 25. Juni mit gesundheitlichen Problemen in das Krankenhaus von Perpignan eingeliefert. Im Krankenhaus führte eine Autoimmunreaktion zu schweren Komplikationen. Innere Blutungen, vor allem im Gehirn, machten die Situation bald lebensbedrohlich.

Seit dem 29. Juni war Laras Zustand kritisch. Trotz einiger Operationen war keine Verbesserung spürbar. In den letzten Tagen traten neue Komplikationen auf, die zunächst unter der Kontrolle der Ärzte zu sein schienen. Heute Morgen kam jedoch die schlechte Nachricht, dass keine Heilung mehr möglich ist. Zu Beginn des Abends starb Lara im Beisein ihrer Angehörigen.

Lara van Ruijven ist amtierende Weltmeisterin auf der 500-Meter-Kurzbahn. Sie wurde nicht nur wegen ihrer Leistung auf dem Eis geschätzt, sondern auch wegen der Person, die sie war. Die Westlandse hatte eine enorme Ausdauer und eiserne Disziplin und war bekannt als immer fröhlich und positiv, bescheiden und freundlich, mit Interesse an ihren Mitmenschen.

„Was für eine schreckliche Nachricht, die wir gerade erhalten haben. Der Verlust wird in der Sportwelt zu spüren sein“, sagt Nationaltrainer Jeroen Otter in einer ersten Reaktion. „Für unser Team ist das ein schwerer Schlag. Wir vermissen sie nun schon seit zwei Wochen. Aber die heutige Nachricht ist so endgültig und surreal. Schrecklich“.

Herman de Haan, Direktor des KNSB: „Es ist unverständlich, dass sie in der Blüte ihres Lebens plötzlich von uns weggerissen wird. Im Namen des KNSB wünsche ich Laras Freund, ihrer Familie und ihren Angehörigen viel Kraft bei der Bewältigung dieses immensen Verlustes“.

Einige Mitglieder des Shorttrack-Nationalteams verabschiedeten sich von ihrer Teamkollegin im Krankenhaus.

Die Redaktion prüft eingereichte Nachrufe nicht inhaltlich.

KONDOLENZBUCH

1 Kommentar

  1. Heinz Miebach

    Habe gerade von diesem traurigen Schicksal gelesen und möchte den Familienangehörigen mein tiefstes Beileid aussprechen. Ruhe in Frieden!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BEILEIDSBEKUNDUNG AN DEN ODER DIE AUTOR/IN DIESES NACHRUFS SCHREIBEN

Ihre Nachricht ist privat und wird nicht veröffentlicht. (Für öffentliche Beileidsbekundungen verwenden Sie das virtuelle Kondolenzbuch auf dieser Seite.) Um einen Missbrauch dieses Services zu verhindern, speichern wir Ihre IP-Adresse für 30 Tage.

Was ergibt 4+4?

TERMINERINNERUNG

Sie können sich vom TRAUERPORTAL an den Todestag der odes Verstorbenen erinnern lassen. Dieser Service erfolgt jährlich, Sie können ihn jederzeit abbestellen.

Was ergibt 4+1?

Neueste von Privatpersonen, Vereinen, Firmen und Einrichtungen veröffentlichte Nachrufe
Karl Sommermeyer

Karl Sommermeyer

Nachruf der Welle Holding zum Tod des ehemaligen Geschäftsführers der Polstermöbelmarke Himolla.

Udo Schmidt

Udo Schmidt

Zum Tod des langjährigen Geschäftsführers der Immanuel Albertinen Diakonie.

Neueste von Privatpersonen, Vereinen, Firmen und Einrichtungen veröffentlichte Nachrufe
Karl Sommermeyer

Karl Sommermeyer

Nachruf der Welle Holding zum Tod des ehemaligen Geschäftsführers der Polstermöbelmarke Himolla.

Udo Schmidt

Udo Schmidt

Zum Tod des langjährigen Geschäftsführers der Immanuel Albertinen Diakonie.

Neueste von Privatpersonen, Vereinen, Firmen und Einrichtungen veröffentlichte Nachrufe
Karl Sommermeyer

Karl Sommermeyer

Nachruf der Welle Holding zum Tod des ehemaligen Geschäftsführers der Polstermöbelmarke Himolla.

Udo Schmidt

Udo Schmidt

Zum Tod des langjährigen Geschäftsführers der Immanuel Albertinen Diakonie.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

FOLGEN SIE UNS
Newsletter
Keine wichtigen News mehr verpassen!
Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden. Teilen Sie uns einfach Ihre E-Mail-Adresse mit. Ihre Daten geben wir nicht weiter. Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen.

Jeden Monat verlosen wir unter allen Newsletter-Lesern zehn Jahresabonnements unserer Wochenzeitung IN MEMORIAM.

Damit wir Ihnen nur Nachrichten schicken, die Sie wirklich interessieren:

Exklusiv für unsere Newsletter-Abonnenten

LESESTÜCKE, DIE NICHT NUR VOM TABUTHEMA TOD HANDELN, SONDERN VIEL ÜBER DAS LEBEN VERRATEN. AKTUELL:

«Vielleicht passiert nach dem Tod was ganz Tolles»: Hinter Model, Schauspielerin und Unternehmerin Fiona Erdmann liegen schwere Zeiten. Anfang 2016 starb ihre Mutter Luzi, eineinhalb Jahre später ihr damaliger Noch-Ehemann und Vertrauter Mohamed. Ein Interview über Trauer, innere Stärke und einen geglückten Neuanfang.

Außerdem

Der ehemalige «Spiegel»-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer beschreibt, wie dramatisch das Coronavirus New York verändert hat.

Auch im traditionsbewussten Japan haben sich die Zeiten geändert: Während die Totenwache mit Gebeten früher die ganze Nacht dauerte, sind heute die Hinterbliebenen nicht mehr so ausdauernd und so wird die Zeremonie meist verkürzt. Und natürlich kommt auch Technik ins Spiel.

FOLGEN SIE UNS

Newsletter

Keine wichtigen News mehr verpassen!

Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden. Jetzt Newsletter bestellen.

Exklusiv für unsere Newsletter-Abonnenten

LESESTÜCKE, DIE NICHT NUR VOM TABUTHEMA TOD HANDELN, SONDERN VIEL ÜBER DAS LEBEN VERRATEN. AKTUELL:

«Vielleicht passiert nach dem Tod was ganz Tolles»: Hinter Model, Schauspielerin und Unternehmerin Fiona Erdmann liegen schwere Zeiten. Anfang 2016 starb ihre Mutter Luzi, eineinhalb Jahre später ihr damaliger Noch-Ehemann und Vertrauter Mohamed. Ein Interview über Trauer, innere Stärke und einen geglückten Neuanfang.

Außerdem

Der ehemalige «Spiegel»-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer beschreibt, wie dramatisch das Coronavirus New York verändert hat.

Auch im traditionsbewussten Japan haben sich die Zeiten geändert: Während die Totenwache mit Gebeten früher die ganze Nacht dauerte, sind heute die Hinterbliebenen nicht mehr so ausdauernd und so wird die Zeremonie meist verkürzt. Und natürlich kommt auch Technik ins Spiel.

FOLGEN SIE UNS

Newsletter

Keine wichtigen News mehr verpassen!

Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden. Jetzt Newsletter bestellen.

Exklusiv für unsere Newsletter-Abonnenten

LESESTÜCKE, DIE NICHT NUR VOM TABUTHEMA TOD HANDELN, SONDERN VIEL ÜBER DAS LEBEN VERRATEN. AKTUELL:

«Vielleicht passiert nach dem Tod was ganz Tolles»: Hinter Model, Schauspielerin und Unternehmerin Fiona Erdmann liegen schwere Zeiten. Anfang 2016 starb ihre Mutter Luzi, eineinhalb Jahre später ihr damaliger Noch-Ehemann und Vertrauter Mohamed. Ein Interview über Trauer, innere Stärke und einen geglückten Neuanfang.

Außerdem

Der ehemalige «Spiegel»-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer beschreibt, wie dramatisch das Coronavirus New York verändert hat.

Auch im traditionsbewussten Japan haben sich die Zeiten geändert: Während die Totenwache mit Gebeten früher die ganze Nacht dauerte, sind heute die Hinterbliebenen nicht mehr so ausdauernd und so wird die Zeremonie meist verkürzt. Und natürlich kommt auch Technik ins Spiel.

Jetzt Newsletter anfordern!

Unser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden! Datenschutzerklärung

Vielen Dank! Bitte schauen Sie jetzt in Ihren E-Mails nach, um die Anmeldung abzuschließen.