Veröffentlicht am 2. November 2020 von

BVMW – Bundesverband mittelständischer Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.
Potsdamer Straße 7
10785 Berlin

Mario Ohoven

Der Präsident des Bundesverbandes mittelständischer Wirtschaft (BVMW) ist am 31. Oktober 2020 gestorben.

Veröffentlichen Sie auf TRAUERPORTAL Ihren persönlichen Nachruf auf einen geliebten oder bewunderten Menschen. Dies kann aus aktuellen Anlass geschehen, aber auch, wenn der Todestag bereits lange zurückliegt.
Veröffentlichen Sie Ihren persönlichen Nachruf auf einen geliebten oder bewunderten Menschen. Dies kann aus aktuellen Anlass geschehen, aber auch, wenn der Todestag bereits lange zurückliegt.
Veröffentlichen Sie auf TRAUERPORTAL Ihren persönlichen Nachruf auf einen geliebten oder bewunderten Menschen. Dies kann aus aktuellen Anlass geschehen, aber auch, wenn der Todestag bereits lange zurückliegt.
U

nser Präsident Mario Ohoven wurde gestern durch einen Verkehrsunfall plötzlich aus seinem Leben gerissen. Präsidium, Vorstand, Geschäftsführung, Mitarbeiter und Mitglieder des BVMW sind in tiefer Trauer um den Mittelstandspräsidenten vereint.

Wir verneigen uns in respektvoller Dankbarkeit vor seinem unvergleichlichen Lebenswerk. Mario Ohoven hat in zwei Jahrzehnten den BVMW zu dem führenden Mittelstandsverband in Deutschland mit 340 Geschäftsstellen und 60 eigenen Auslandsbüros geformt. Er war das Gesicht und die Stimme des BVMW, sein Wort hatte großes Gewicht in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Unermüdlich hat er sich an der Spitze des deutschen und europäischen Mittelstands für die Millionen Mittelständler und Selbstständigen eingesetzt.

In Anerkennung seines erfolgreiches Wirkens wurden Mario Ohoven zahlreiche hohe Auszeichnungen im In- und Ausland zuteil. Durch seine charismatische Persönlichkeit hat er weit über den BVMW hinaus Menschen für das Unternehmertum begeistert. Unser Auftrag ist es, sein Vermächtnis, seine Ziele und Ideen für den Mittelstand weiterzuentwickeln und zu erfüllen.

In tief empfundenem Mitgefühl gedenken wir eines außergewöhnlichen Menschen und Vorbilds, eines visionären Unternehmers und Vorkämpfers, eines liebevollen Ehemanns, Vaters und Großvaters. Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie.

Eberhard Vogt

Die Redaktion prüft eingereichte Nachrufe nicht inhaltlich.

KONDOLENZBUCH

2 Kommentare

  1. Manfred Förster, Magdeburg

    Mit tiefer Trauer erfüllt mich die Nachricht vom Tod von Mario Ohoven. Während meiner langjährigen Tätigkeit im Verband war er mir ein Vorbild und die Gespräche mit ihm waren motivierend . Ich werde ihn in ehrender Erinnerung behalten.

    Antworten
  2. Benjamin Bhaumick - BVMW

    Mein herzliches Beileid der ganzen Familie. Ich wünschte ich könnte helfen, das ist leider nicht menschenmöglich.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BEILEIDSBEKUNDUNG AN DEN ODER DIE AUTOR/IN DIESES NACHRUFS SCHREIBEN

Ihre Nachricht ist privat und wird nicht veröffentlicht. (Für öffentliche Beileidsbekundungen verwenden Sie das virtuelle Kondolenzbuch auf dieser Seite.) Um einen Missbrauch dieses Services zu verhindern, speichern wir Ihre IP-Adresse für 30 Tage.

Was ergibt 4+4?

TERMINERINNERUNG

Sie können sich vom TRAUERPORTAL an den Todestag der odes Verstorbenen erinnern lassen. Dieser Service erfolgt jährlich, Sie können ihn jederzeit abbestellen.

Was ergibt 4+1?

Neueste von Privatpersonen, Vereinen, Firmen und Einrichtungen veröffentlichte Nachrufe
Stephan Kohler

Stephan Kohler

Der langjährige Geschäftsführer hat Wirken & Werden der dena maßgeblich geprägt.

Karl Sommermeyer

Karl Sommermeyer

Nachruf der Welle Holding zum Tod des ehemaligen Geschäftsführers der Polstermöbelmarke Himolla.

Neueste von Privatpersonen, Vereinen, Firmen und Einrichtungen veröffentlichte Nachrufe
Stephan Kohler

Stephan Kohler

Der langjährige Geschäftsführer hat Wirken & Werden der dena maßgeblich geprägt.

Karl Sommermeyer

Karl Sommermeyer

Nachruf der Welle Holding zum Tod des ehemaligen Geschäftsführers der Polstermöbelmarke Himolla.

Neueste von Privatpersonen, Vereinen, Firmen und Einrichtungen veröffentlichte Nachrufe
Stephan Kohler

Stephan Kohler

Der langjährige Geschäftsführer hat Wirken & Werden der dena maßgeblich geprägt.

Karl Sommermeyer

Karl Sommermeyer

Nachruf der Welle Holding zum Tod des ehemaligen Geschäftsführers der Polstermöbelmarke Himolla.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

FOLGEN SIE UNS
Newsletter
Keine wichtigen News mehr verpassen!
Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden. Teilen Sie uns einfach Ihre E-Mail-Adresse mit. Ihre Daten geben wir nicht weiter. Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen.

Jeden Monat verlosen wir unter allen Newsletter-Lesern zehn Jahresabonnements unserer Wochenzeitung IN MEMORIAM.

Damit wir Ihnen nur Nachrichten schicken, die Sie wirklich interessieren:

Exklusiv für unsere Newsletter-Abonnenten

LESESTÜCKE, DIE NICHT NUR VOM TABUTHEMA TOD HANDELN, SONDERN VIEL ÜBER DAS LEBEN VERRATEN. AKTUELL:

«Vielleicht passiert nach dem Tod was ganz Tolles»: Hinter Model, Schauspielerin und Unternehmerin Fiona Erdmann liegen schwere Zeiten. Anfang 2016 starb ihre Mutter Luzi, eineinhalb Jahre später ihr damaliger Noch-Ehemann und Vertrauter Mohamed. Ein Interview über Trauer, innere Stärke und einen geglückten Neuanfang.

Außerdem

Der ehemalige «Spiegel»-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer beschreibt, wie dramatisch das Coronavirus New York verändert hat.

Auch im traditionsbewussten Japan haben sich die Zeiten geändert: Während die Totenwache mit Gebeten früher die ganze Nacht dauerte, sind heute die Hinterbliebenen nicht mehr so ausdauernd und so wird die Zeremonie meist verkürzt. Und natürlich kommt auch Technik ins Spiel.

FOLGEN SIE UNS

Newsletter

Keine wichtigen News mehr verpassen!

Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden. Jetzt Newsletter bestellen.

Exklusiv für unsere Newsletter-Abonnenten

LESESTÜCKE, DIE NICHT NUR VOM TABUTHEMA TOD HANDELN, SONDERN VIEL ÜBER DAS LEBEN VERRATEN. AKTUELL:

«Vielleicht passiert nach dem Tod was ganz Tolles»: Hinter Model, Schauspielerin und Unternehmerin Fiona Erdmann liegen schwere Zeiten. Anfang 2016 starb ihre Mutter Luzi, eineinhalb Jahre später ihr damaliger Noch-Ehemann und Vertrauter Mohamed. Ein Interview über Trauer, innere Stärke und einen geglückten Neuanfang.

Außerdem

Der ehemalige «Spiegel»-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer beschreibt, wie dramatisch das Coronavirus New York verändert hat.

Auch im traditionsbewussten Japan haben sich die Zeiten geändert: Während die Totenwache mit Gebeten früher die ganze Nacht dauerte, sind heute die Hinterbliebenen nicht mehr so ausdauernd und so wird die Zeremonie meist verkürzt. Und natürlich kommt auch Technik ins Spiel.

FOLGEN SIE UNS

Newsletter

Keine wichtigen News mehr verpassen!

Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden. Jetzt Newsletter bestellen.

Exklusiv für unsere Newsletter-Abonnenten

LESESTÜCKE, DIE NICHT NUR VOM TABUTHEMA TOD HANDELN, SONDERN VIEL ÜBER DAS LEBEN VERRATEN. AKTUELL:

«Vielleicht passiert nach dem Tod was ganz Tolles»: Hinter Model, Schauspielerin und Unternehmerin Fiona Erdmann liegen schwere Zeiten. Anfang 2016 starb ihre Mutter Luzi, eineinhalb Jahre später ihr damaliger Noch-Ehemann und Vertrauter Mohamed. Ein Interview über Trauer, innere Stärke und einen geglückten Neuanfang.

Außerdem

Der ehemalige «Spiegel»-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer beschreibt, wie dramatisch das Coronavirus New York verändert hat.

Auch im traditionsbewussten Japan haben sich die Zeiten geändert: Während die Totenwache mit Gebeten früher die ganze Nacht dauerte, sind heute die Hinterbliebenen nicht mehr so ausdauernd und so wird die Zeremonie meist verkürzt. Und natürlich kommt auch Technik ins Spiel.

Jetzt Newsletter anfordern!

Unser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden! Datenschutzerklärung

Vielen Dank! Bitte schauen Sie jetzt in Ihren E-Mails nach, um die Anmeldung abzuschließen.